Behandlungskonzept

In meiner Praxistätigkeit kombiniere ich westliche Naturheilkunde mit den Behandlungsmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Die östliche und westliche Naturheilkunde bietet bei akuten und chronischen Erkrankungen wirkungsvolle Hilfe.

Die über 2000 Jahre alte chinesische Heilkunst stärkt die Selbstheilungskräfte des Menschen. Sie fördert durch ihre Therapieformen den harmonischen Fluss der Lebensenergie Qi und das Gleichgewicht von Yin und Yang.

Diese Grundelemente der chinesischen Medizin gestalten durch ihr ungehindertes, freies Zusammenspiel Ihre Gesundheit. Wird dieses Zusammenspiel behindert, so begünstigt dies die Entstehung von Krankheiten.

Die Behandlungsmethoden können vorbeugend angewendet werden, die manuellen Therapien auch einfach nur zum Wohlfühlen und Entspannen. Meist erfolgen die Anwendungen aber, um bereits bestehende Krankheiten zu heilen oder zu lindern. Schulmedizinische Therapien können je nach Diagnosestellung ersetzt, ergänzt oder begleitet werden.

Aufgrund des geltenden deutschen „Heilmittelwerbegesetzes“ ist es nicht gestattet, medizinische Anwendungsgebiete oder Erkrankungsbilder aufzuzählen, die behandelt werden können.

Grundsätzlich können die verschiedenen Therapieformen der westlichen Naturheilkunde und der Traditionellen Chinesischen Medizin bei einer immens großen Anzahl von Erkrankungen zum Einsatz kommen. Für detailliertere Informationen zu einzelnen Erkrankungen bitte ich Sie, mich zu kontaktieren.

  • Akupunktur

Energie auf den Punkt gebracht

  • Tuina-Anmo

Chinesische Heilmassage

  • Kräuterheilkunde

Pflanzenpower

  • Xiao Er Zhi Tuina

Heilmassage, speziell für Kinder

For Beauty

  • Moxibustion

wohlige Wärme

  • Schröpfen

Reflexzonenbehandlung mit Vakuum

  • Gua Sha

Spezielle Massageform zur Schmerzlinderung, verspannungslösend

  • Regulationsverfahren

Balance für den Körper

  • Kinesiotaping

Massage durch Tapen